Oldtimer-Reisen Pässe

1.    Campolongopass-Italien
Der Campolongopass verbindet in einer Höhe von 1.875 m Corvara in der Region Trentino-Südtirol mit Arabba in der Region Venetien und ist 11 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 19. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

2.    Furkelpass-Italien
Der Furkelpass verbindet in einer Höhe von 1.789 m Olang in der Region Trentino-Südtirol mit St. Vigil in der Region Trentino-Südtirol und ist 16 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 2. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Von St. Vigil bis zur Passhöhe (11,81 km– 19,90 km) gilt ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit einer Länge über 12 m.

3.    Fedaiapass - Italien
Der Fedaiapass verbindet in einer Höhe von 2.057 m Canazei in der Region Trentino-Südtirol mit Malga Ciapela in der Region Venetien und ist 19 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 21. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Es gilt ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit einer Höhe über 4,50 m.

4.    Falzaregopass - Italien
Der Falzaregopass verbindet in einer Höhe von 2.105 m Buchstein in der Region Venetien mit Cortina d‘ Ampezzo in der Region Venetien und ist 34 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 34. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Zwischen Cernadoi und dem Pass (auf der Seite von Arabba) gilt ein Fahrverbot für Sattelschlepper mit einer Höhe über 3,20 m und einer Länge über 13 m.

5.    Gaviapass - Italien
Der Gaviapass verbindet in einer Höhe von 2.652 m Bormio in der Region Lombardei mit Ponte di Legno in der Region Lombardei und ist 44 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 28. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Es gilt ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit einer Höhe über 2,80 m und einem Gewicht über 3,5 t. Ausserdem ist der Pass im Winter gesperrt.

6.    Gampenpass - Italien
Der Gampenpass verbindet in einer Höhe von 1.518 m Lana in der Region Trentino-Südtirol mit Fondo in der Region Trentino-Südtirol und ist 33 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 9. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

7.    Grödner Joch - Italien
Der Grödner Joch verbindet in einer Höhe von 2.136 m Wolkenstein in der Region Trentino-Südtirol mit Corvara in der Region Trentino-Südtirol und ist 19 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 31. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Es gilt ein Fahrverbot für Sattelschlepper und für LKW’s mit Anhängern.

8.    Jaufenpass - Italien
Der Jaufenpass verbindet in einer Höhe von 2.094 m St. Leonhard in der Region Trentino-Südtirol mit Sterzing in der Region Trentino-Südtirol und ist 37 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 23. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Von St. Leonhard (20,40 km) bis Gasteig (55,28 km) gilt ein Fahrverbot für Sattelschlepper und für alle Fahrzeuge mit einem Anhänger über 4, 50 m Länge.

9.    Karerpass - Italien
Der Karerpass verbindet in einer Höhe von 1.745 m Welschnofen in der Region Trentino-Südtirol mit dem Fassatal und ist 21 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 16. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

10.    Kreuzbergpass - Italien
Der Kreuzbergpass verbindet in einer Höhe von 1.636 m Moos in der Region Trentino-Südtirol mit Cadore in der Region Venetien und ist 17 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 8. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

11.    Lavazéjoch - Italien
Das Lavazéjoch verbindet in einer Höhe von 1.808 m Birchabruck in der Region Trentino-Südtirol mit Cavalese in der Region Trentino-Südtirol und ist 35 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 5. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Zwischen dem Pass und Cavalese gilt ein Fahrverbot für Sattelschlepper und für LKW’s mit Anhängern.

12.    Mendelpass - Italien
Der Mendelpass verbindet in einer Höhe von 1.362 m Cavaro in der Region Trentino-Südtirol mit Eppan in der Region Trentino-Südtirol und ist 27 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 26. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Ab der Kreuzung Planitzing bis zum Pass (233,47 km– 220,45 km) gilt ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit einer Länge über 12 m und einem Gewicht über 19 t.

13.    Nigerpass - Italien
Der Nigerpass verbindet in einer Höhe von 1.688 m Blumau in der Region Trentino-Südtirol mit dem Karerpass und ist 25 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 17. Für alle Fahrzeuge fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Von St. Zyprian bis zum Karerpass (15,00 km und 29,66 km) gilt ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit einer Länge über 12 m, bei dem Busse ausgenommen sind.

14.    Pordoijoch - Italien
Das Pordoijoch verbindet in einer Höhe von 2.239 m Canzei in der Region Trentino-Südtirol mit Arabba in der Region Venetien und ist 22 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 65. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

15.    Penserjoch - Italien
Das Penserjoch verbindet in einer Höhe von 2.211 m Sterzing in der Region Trentino-Südtirol mit Bozen in der Region Trentino-Südtirol und ist 43 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 8. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Von Pens (km 40,000 km) bis Sterzing (km 64,650) gilt ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit einer Länge über 12 m von 05:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Ausserdem ist der Pass im Winter gesperrt.

16.    Rollepass - Italien
Der Rollepass verbindet in einer Höhe von 1.989 m Predazzo in der Region Trentino-Südtirol mit San Martino di Castrozza in der Region Trentino-Südtirol und ist 30 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 12. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

17.    Stilfser Joch - Italien
Der Silfser Joch verbindet in einer Höhe von 2.757 m Bormio in der Region Lombardei mit Prad am Stilfser Joch und ist 47 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 63. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Von der Südtiroler Seite gilt ab Trafoi (km 138,000) ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit einer Länge über 10,50 m. Von der Bormio-Seite gilt ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit einer Höhe über 3,3 m. Ausserdem ist der Pass im Winter gesperrt.

18.    Staller Sattel – Italien/Österreich
Der Staller Sattel verbindet in einer Höhe von 2.052 m das Defereggental in Tirol in Österreich mit dem Antholzer Tal in der Region Trentino-Südtirol in Italien und ist 23 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 15. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Ab dem Antholzer See (17,5 km) gilt eine Sperre nach Murenabgang. Ausserdem ist der Pass im Winter gesperrt.

19.    Sellajoch - Italien
Das Sellajoch verbindet in einer Höhe von 2.244 m Gröden in der Region Trentino-Südtirol mit dem Fassatal und ist 37 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 32. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Es gilt ein Fahrverbot für Sattelschlepper, für LKW’s mit einem Anhänger und für Fahrzeuge mit einem Gewicht über 33 t.

20.    San Pellegrinopass - Italien
Der San Pellegrinopass verbindet in einer Höhe von 1.918 m Moena in der Region Trentino-Südtirol mit Falcade in der Region Venetien und ist 18 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 16. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Es gilt ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit einer Länge über 12 m.

21.    Timmelsjoch – Italien/Österreich
Das Timmelsjoch verbindet in einer Höhe von 2.474 m Sölden in Tirol in Österreich mit Lorenzo in der Region Kalabrien in Italien und ist 52 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 44. Für die Fahrt fallen Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr offen. Es gilt in der Zeit ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit einem Gewicht über 8 t und einer Länge über 10 m. Weiterhin gilt ein Fahrverbot für Anhänger mit einer Länge über 4,50 m. Im Winter ist der Pass gesperrt.

22.    Tre Crocipass - Italien
Der Tre Crocipass verbindet in einer Höhe von 1.809 m Cortina d‘ Ampezzo in der Region Venetien mit Misurina in der Region Venetien und ist 15 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 16. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

23.    Tonalepass - Italien
Der Tonalepass verbindet in einer Höhe von 1.883 m Ponte di Legno in der Region Lombardei mit Cles in der Region Trentino-Südtirol und ist 57 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 9. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

24.    Valparolapass - Italien
Der Valparolapass verbindet in einer Höhe von 2.168 m La Villa in der Region Trentino-Südtirol mit Cortina d‘ Ampezzo in der Region Venetien und ist 34 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 28. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

25.    Würzjoch - Italien
Das Würzjoch verbindet in einer Höhe von 2.006 m St. Martin in der Region Trentino-Südtirol mit Villnöß in der Region Trentino-Südtirol und ist 31 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 40. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Zwischen Afers und dem Würzjoch gilt ein Fahrverbot für Busse und Fahrzeuge mit einem Gewicht über 24 t und einer Länge über 12 m. Von St. Martin in Thurn/Gadertal bis Würzjoch ist die Straße für Busse mit einer Länge über 12 m gesperrt.

26.    Furkapass - Schweiz
Der Furkapass verbindet in einer Höhe von 2.436 m Realp im Kanton Uri mit Oberwald im Kanton Wallis und ist 29 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 30. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

27.    Flüelapass - Schweiz
Der Flüelapass verbindet in einer Höhe von 2.383 m Davos im Kanton Graubünden mit Susch im Kanton Graubünden und ist 28 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 17. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

28.    Oberalppass - Schweiz
Der Oberalppass verbindet in einer Höhe von 2.044 m Disentis im Kanton Graubünden mit Surselva im Kanton Graubünden und ist 43 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 24. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

29.    Berninapass - Schweiz
Der Berninapass verbindet in einer Höhe von 2.328 m Samedan im Kanton Graubünden mit Puschiavo im Kanton Graubünden und ist 40 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 14. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

30.    Umbrialpass – Schweiz/Italien
Der Umbrialpass verbindet in einer Höhe von 2.501 m Santa Maria in der Region Graubünden mit Bormio in der Region Lombardei und ist 31 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 33. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

31.    Ofenpass - Schweiz
Der Ofenpass verbindet in einer Höhe von 2.149 m Zenerz in der Region Graubünden mit Val Müstair in der Region Graubünden und ist 34 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 10. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

32.    Nufenenpass - Schweiz
Der Nufenenpass verbindet in einer Höhe von 2.478 m Ulrichen im Kanton Wallis mit Airolo im Kanton Tessin und ist 38 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 22. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist bis auf weiteres gesperrt.

33.    Albulapass - Schweiz
Der Albulapass verbindet in einer Höhe von 2.315 m Alenue im Kanton Graubünden mit La Punt im Kanton Graubünden und ist 39 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 18. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

34.    Malojapass – Schweiz/Italien
Der Malojapass verbindet in einer Höhe von 1.815 m Silvaplana im Kanton Graubünden in der Schweiz mit Chiavenna in der Region Lombardei in Italien und ist 43 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 23. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

35.    Klausenpass - Schweiz
Der Klausenpass verbindet in einer Höhe von 1.948 m Altdorf im Kanton Uri mit Linthal im Kanton Glarus und ist 48 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 34. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

36.    Gotthardpass - Schweiz
Der Gotthardpass verbindet in einer Höhe von 2.106 m Andermatt im Kanton Uri mit Airolo im Kanton Tessin und ist 27 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 9. Für die Fahrt fallen Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

37.    Splügenpass – Schweiz/Italien
Der Splügenpass verbindet in einer Höhe von 2.113 m Splügen im Kanton Graubünden in der Schweiz mit Chiavenna in der Region Lombardei in Italien und ist 45 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 72. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

38.    Ibergereggpass - Schweiz
Der Ibergereggpass verbindet in einer Höhe von 1.406 m Schwyz im Kanton Schwyz mit Oberiberg im Kanton Schwyz und ist 17 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 17. Für die Fahrt zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

39.    Pragelpass - Schweiz
Der Pragelpass verbindet in einer Höhe von 1.548 m Muotathal im Kanton Schwyz mit Riedern im Kanton Glarus und ist 77 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 18. Für die Fahrt fallen Mautgebühren an. Auf dem Pass bestehen keine Fahreinschränkungen.

40.    San Bernardinopass - Schweiz
Der San Bernardinopass verbindet in einer Höhe von 2.066 m Rheinwald im Kanton Graubünden mit Misox im Kanton Graubünden und ist 30 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 77. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

41.    Grimselpass - Schweiz
Der Grimselpass verbindet in einer Höhe von 2.165 m Innertkirchen im Kanton Bern mit Gletsch im Kanton Wallis und ist 33 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 18. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

42.    Großer Sankt Bernhard - Schweiz
Der Große Sankt Bernhard verbindet in einer Höhe von 2.469 m Rhonetal im Kanton Wallis mit dem Aostatal und ist 62 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 38. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

43.    Großer Scheidegg - Schweiz
Der Große Scheidegg verbindet in einer Höhe von 1.962 m Sembrancher im Kanton Wallis mit dem Aostatal und ist 27 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 64. Für die Fahrt bestehen keine Mautgebühren. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Ab der Schwarzwaldalp fahren nur noch Postbusse.

44.    Lukmanierpass - Schweiz
Der Lukmanierpass verbindet in einer Höhe von 1.915 m Disentis im Kanton Graubünden mit Biasca im Kanton Tessin und ist 61 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 14. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

45.    Simplonpass – Schweiz/Italien
Der Simplonpass verbindet in einer Höhe von 2.005 m Brig im Kanton Wallis in der Schweiz mit Domodossola in der Region Piemont in Italien und ist 66 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 64. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

46.    Brünigpass - Schweiz
Der Brünigpass verbindet in einer Höhe von 1.008 m Meiringen im Kanton Bern mit Giswil im Kanton Oberwalden und ist 21 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 8. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

47.    Passo di Giau - Italien
Der Passo di Giau verbindet in einer Höhe von 2.236 m Cortina d‘Ampezzo in der Region Venetien mit Selva di Cadore in der Region Venetien und ist 32 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 55. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

48.    Passo di Croce Domini - Italien
Der Passo di Corce Domini verbindet in einer Höhe von 1.892 m Breno in der Region Lombardei mit Bagolino in der Region Brescia und ist 44 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 61. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

49.    Monte Baldo-Höhenstraße - Italien
Die Monte Baldo-Höhenstraße verbindet in einer Höhe von 1.617 m Torri del Benaco in der Region Venetien mit Chizzola in der Region Venetien und ist 73 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 100. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

50.    Kaiserjägerstraße - Italien
Die Kaiserjägerstraße verbindet in einer Höhe von 1.261 m Levico Terme in der Region Trentino-Südtirol mit Albergo Monte Rovere und ist 12 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 22. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

51.    Manghenpass - Italien
Der Manghenpass verbindet in einer Höhe von 2.047 m Castello-Molina di Fiemme Region Trentino-Südtirol mit Borgo Valsugana Region Trentino-Südtirol und ist 33 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 52. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

52.    Kaunertaler Gletscherstraße - Österreich
Die Kaunertaler Gletscherstraße verbindet in einer Höhe von 2.750 m Feichten in der Region Kaunertal mit Weißseeferner in der Region Kaunertal und ist 27 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 29. Für die Fahrt fallen Mautgebühren an. Auf dem Pass bestehen keine Fahreinschränkungen.

53.    Vrsic-Pass - Österreich
Der Vrsic-Pass verbindet in einer Höhe von 1.611 m Kranjska Gora mit Trenta in der Region Goriska und ist 25 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 65. Für die Fahrt fallen Mautgebühren an. Auf dem Pass bestehen keine Fahreinschränkungen.

54.    Großglockner Hochalpenstraße - Österreich
Die Großglockner Hochalpenstraße verbindet in einer Höhe von 2.504 m Zell am See in Salzburg mit Winklern in Kärnten und ist 35 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 56. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

55.    Silvrettahochalpenstraße - Österreich
Die Silvrettahochalpenstraße verbindet in einer Höhe von 2.037 m St. Gallenkirch in Vorarlberg mit Galtür in Tirol und ist 35 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 34. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

56.    Hahntennjoch - Österreich
Das Hahntennjoch verbindet in einer Höhe von 1.894 m Elmen in Tirol mit Imst in Tirol und ist 30 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 15. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

57.    Arlberg- & Flexenpass - Österreich
Der Arlberg- und der Flexenpass verbinden in einer Höhe von 1.793 m und 1.773 m Lech im Bundesland Vorarlberg mit St. Anton im Bundesland Tirol und sind 20 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 9 und 15. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

58.    Hochtannbergpass - Österreich
Der Hochtannbergpass verbindet in einer Höhe von 1.679 m Schoppernau in Vorarlberg mit Warth in Vorarlberg und ist 20 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 11. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

59.    Gerlospass - Österreich
Der Gerlopass verbindet in einer Höhe von 1.531 m Zell am Ziller in Tirol mit Königsleiten in Salzburg und ist 26 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 22. Für die Fahrt fallen Mautgebühren an. Auf dem Pass bestehen keine Fahreinschränkungen.

60.    Malta Hochalmstraße - Österreich
Die Malta Hochalmstraße verbindet in einer Höhe von 1.902 m Malta in Kärnten mit Kölnbreinsperre in Kärnten und ist 24 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 17. Für die Fahrt fallen Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr befahrbar.

61.    Nockalmstraße - Österreich
Die Nockalmstraße verbindet in einer Höhe von 2.042 m Innerkrems in Kärnten mit Reichenau in Niederösterreich und ist 19 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 52. Für die Fahrt fallen Mautgebühren an. Für alle Fahrzeuge Auf dem Pass bestehen keine Fahreinschränkungen.

62.    Wurzenpass – Österreich/Slowenien
Der Wurzenpass verbindet in einer Höhe von 1.073 m Riegersdorf in Kärnten in Österreich mit Podkoren in der Region Kranjska Gora in Slowenien und ist 12 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 40. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Der Pass ist im Winter gesperrt.

63.    Turracher Höhe - Österreich
Die Turracher Höhe verbindet in einer Höhe von 1.783 m Predlitz in Steiermark mit Reichenau in Niederösterreich und ist 29 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 5. Für alle Fahrzeuge zu jeder Jahreszeit bestehen keine Fahreinschränkungen oder Mautgebühren.

64.    Sustenpass - Schweiz
Der Sustenpass verbindet in einer Höhe von 2.264 m Innertkirchen in Bern mit Wassen im Kanton Uri und ist 46 km lang.
Die Anzahl der Kehren beträgt 23. Für die Fahrt fallen keine Mautgebühren an. Es gibt folgende Fahreinschränkungen: Von Juni bis Oktober ist der Pass offen.

Unsere Webseite verarbeitet Daten, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Ok, verstanden