Oldtimer-Reisen-Routen-Österreich

Vorarlberg: Begrenzer Wald

Länge: 220 km

Routenverlauf:

  • Silbertal
  • Schruns
  • Bludenz
  • Innerbraz
  • Klösterle
  • Fernpass
  • Lech
  • Warth
  • Hochtannbergpass
  • Au
  • Mellau
  • Schwarzenberg
  • Dornbirn
  • Götzis
  • Röthis
  • Furkajoch
  • Faschinajoch
  • Thüringen
  • Bludenz
  • Silbertal

 
Im Silbertal, der Hauptort des gleichnamigen Tals, finden Sie Natur pur. Die Suchard-Schokolade hat ihren Ursprung in Bludenz.

 

 

 

Vorarlberg: Rund um den Arlberg

Länge: 215 km

Routenverlauf:

  • Damüls
  • Faschinajoch
  • Bludenz
  • Klostertal
  • Arlbergpass
  • St. Anton
  • Landeck
  • Zams
  • Imst
  • Hahntennjoch
  • Elmen
  • Holzgau
  • Warth
  • Hochtannbergpass
  • Schoppernau
  • Damüls

 

Die Suchard-Schokolade hat ihren Ursprung in Bludenz.

 

 

 

Vorarlberg: Vorarlberger und Tiroler Tälertour

Länge: 371 km

Routenverlauf:

  • St. Gallenkirch
  • Partenen
  • Bieler Höhe
  • Paznauntal
  • Landeck
  • Prutz
  • Kaunertal
  • Prutz
  • Landeck
  • Galtür
  • Bieler Höhe
  • St. Gallenkirch
  • Gargellenthal
  • Schruns
  • Silbertal
  • Bludenz
  • Brandener Tal
  • Bludenz
  • St. Gallenkirch


Im Silbertal, der Hauptort des gleichnamigen Tals, finden Sie Natur pur. Die Suchard-Schokolade hat ihren Ursprung in Bludenz.

 

 

Vorarlberg: Zwischen Begrenzer Wald und Allgäu

Länge: 232 km

Routenverlauf:

  • Damüls
  • Schoppernau
  • Hochtannbergpass
  • Warth
  • Holzgau
  • Stanzach
  • Gaichtpass
  • Nesselwängle
  • Oberjochpass
  • Sonthofen
  • Immenstadt
  • Aach
  • Hittisau
  • Schwarzach
  • Dornbirn
  • Hohenems
  • Rankweil
  • Furkajoch
  • Damüls

 

Seit 1300 Jahren besteht Damüls, das ,,schneereichste Dorf der Welt“.

 

 

 

Osttirol/Tirol: Lechtaler Alpen

Länge: 200 km

Routenverlauf:

  • Tobadill
  • Landeck
  • Zams
  • Imst
  • Hahntennjoch
  • Stanzach
  • Namloser Tal
  • Berwang
  • Ehrwald
  • Fernpass
  • Nassereith
  • Imst
  • Hahntennjoch
  • Häselgehr
  • Warth
  • Lech
  • Zürs
  • Flexenpass
  • Arlbergpass

 

Heute geht es über 3 Pässe: Den Fern-, den Flexen- und den Arlbergpass. Alle 3 werden Sie begeistern.

 

 

 

Osttirol/Tirol: Naturpark Hohe Tauern

Länge: 270 km

Routenverlauf:

  • Matrei
  • Kalsertal
  • Matrei
  • Virgental
  • Matrei
  • Felbertauernstraße
  • Mittersill
  • Pass Thurn
  • Kitzbühel
  • St. Johann
  • Fieberbrunn
  • Saalfelden
  • Zell am See
  • Niedernsill
  • Mittersill
  • Matrei


Matrei zeigt sich von seiner schönsten Seite: Hier finden Sie die klassizistische Pfarrkirche, die romanische Nikolauskirche und die Felsenkapelle im Gschlößtal.

 

 

Osttirol/Tirol: Auf die Pässe, fertig, los!

Länge: 230 km

Routenverlauf:

  • Sölden
  • Hochgurgl
  • Timmelsjoch
  • St. Leonhard
  • Jaufenpass
  • Sterzing
  • Egg Dosso
  • Penser Joch
  • Pennes
  • Sarnthein
  • Sarntal
  • Bozen
  • Valas
  • Verano
  • Meran
  • Dorf Tirol
  • St. Martin
  • Timmelsjoch
  • Sölden


In Bozen stehen schmucke Häuser und romantische Gasse für Sie bereit. Hier gibt es einiges zu sehen.

 

 

Osttirol/Tirol: Das Tiroler Traum-Quartett

Länge: 160 km

Routenverlauf:

  • Wenns
  • Arzl
  • Imst
  • Hahntennjoch
  • Bschlabser Tal
  • Elmen
  • Holzgau
  • Warth
  • Lech
  • Flexenpass
  • Arlbergpass
  • St. Anton
  • Landeck
  • Fließ
  • Piller Höhe
  • Prutz
  • Wenns

Seit dem 15 Jahrhundert züchten die Bürger von Imst Kanarienvögel und wurden dadurch in der ganzen Welt bekannt.

 

 

Osttirol/Tirol: Sixpack – sechs Pässe im Paket

Länge: 280 km

Routenverlauf:

  • Zams
  • Imst
  • Hahntennjoch
  • Stanzach
  • Namloser Tal
  • Berwang
  • Reutte
  • Gaichtpass
  • Tannheimer Tal
  • Oberjochpass
  • Sonthofen
  • Riedbergpass
  • Hittisau
  • Egg
  • Mellau
  • Hochtannbergpass
  • Flexenpass
  • Arlbergpass
  • Zams


Seit dem 15 Jahrhundert züchten die Bürger von Imst Kanarienvögel und wurden dadurch in der ganzen Welt bekannt. Das Besondere dieser Tour sind die 6 Pässe – Genießen Sie die Fahrt.

 

 

 

Osttirol/Tirol: Zwischen Wettersteingebirge und Stubaier Alpen

Länge: 236 km

Routenverlauf:

  • Sautens
  • Stams
  • Telfs
  • Seefeld
  • Leutaschklamm
  • Mittenwald
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Lermoos
  • Reutte
  • Stanzach
  • Hahntennjoch
  • Imst
  • Landeck
  • Fließ
  • Piller Höhe
  • Arzl
  • Sautens


In Sautens finden Sie vor allem Berge und wildes Gewässer. Das weckt den Abenteurer in Ihnen.

 

 

Osttirol/Tirol: Kurven, Künstler und Krapfen

Länge: 165 km

Routenverlauf:

  • Semmering
  • Breitenstein
  • Kreuzberg
  • Payerbach
  • Höllental
  • Schwarzau
  • Rohr
  • Gutenstein
  • Pernitz
  • Muggendorf
  • Puchberg
  • Prigglitz
  • Gloggnitz
  • Payersbach
  • Reichenau
  • Mayershöfen
  • Breitenstein
  • Maria Schutz
  • Semmering


Gutenstein hat neben der unberührten Natur, ein Schloss, eine Burgruine und ein Waldbauernmuseum zu bieten. Hier sollten Sie unbedingt einen Halt machen.

 

 

Osttirol/Tirol: Mieminger Gebirge

Länge: 200 km

Routenverlauf:

  • Höfen
  • Weißenbach
  • Stanzach
  • Namloser Tal
  • Berwang
  • Fernpass
  • Nassereith
  • Holzleitensattel
  • Mieming
  • Telfs
  • Seefeld
  • Mittenwald
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Oberau
  • Linderhof
  • Ammersattel
  • Plansee
  • Reutte
  • Höfen


Das Namloser Tal ist mit seinen Kurven wie fürs Fahren gemacht
.

 

 

Osttirol/Tirol: Wettersteingebirge


Länge:
220 km


Routenverlauf:

  • Imst
  • Nassereith
  • Fernpass
  • Lermoos
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Mittenwald
  • Seefeld
  • Telfs
  • Mieming
  • Nassereith
  • Fernpass
  • Ehrwald
  • Berwang
  • Namlos
  • Stanzach
  • Bschlabs
  • Hahntennjoch
  • Imst


Seit dem 15 Jahrhundert züchten die Bürger von Imst Kanarienvögel und wurden dadurch in der ganzen Welt bekannt. Der Ort Lermoos bietet wunderschöne Aussicht auf die Zugspitze und das Wettersteingebirge.

 

 

Osttirol/Tirol: Rund um das Wettersteingebirge

Länge: 178 km

Routenverlauf:

  • Wenns
  • Arzl
  • Kühtail-Sattel
  • Kematen
  • Seefelder-Sattel
  • Scharnitzpass
  • Mittenwald
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Grainau
  • Ehrwald
  • Fernpass
  • Imst
  • Arzl
  • Wenns


1950 kam noch kein Autofahrer auf den Zirler Berg – heute ist es eine schöne Herausforderung. Seit dem 15 Jahrhundert züchten die Bürger von Imst Kanarienvögel und wurden dadurch in der ganzen Welt bekannt.

 

 

Osttirol/Tirol: Sieben-Seen-Runde

Länge: 180 km

Routenverlauf:

  • Achenkirch
  • Achenpass
  • Tegernsee
  • Schliersee
  • Spitzingsee
  • Bayerischzell
  • Ursprungpass
  • Thiersee
  • Kufstein
  • Langkampfen
  • Breitenbach
  • Kramsach
  • Reintalersee
  • Krumsee
  • Jenbach
  • Achensee
  • Achenkirch


Schloss Tratzberg in Jenbach zählt zu den schönsten Schlössern Tirols. Weiterhin kommen Sie an vielen bemerkenswerten Seen vorbei.

 

 

 

Salzburger Land: Unter den Hohen Tauern durch

Länge: 210 km


Routenverlauf:

  • Bad Gastein
  • Bad Hofgastein
  • Lend
  • Bruck
  • Fusch
  • Großglockner Hochalpenstraße
  • Heiligenblut
  • Großkirchheim
  • Winklern
  • Stall
  • Flattach
  • Innerfragant
  • Obervellach
  • Mallnitz
  • Bad Gastein


Der Kurort Bad Gastein war schon im Mittelalter bekannt. Hier finden Sie schöne Bauten aus der Belle Epoque.

 

 

Salzburger Land: Im Motorradparadies Radstädter Tauern


Länge:
275 km


Routenverlauf:

  • Tweng
  • Radtstädter Tauernpass
  • Radstadt
  • Sankt Johann
  • Schwarzach
  • Bruck
  • Großglockner Hochalpenstraße
  • Winklern
  • Stall
  • Obervellach
  • Lurnfeld
  • Gmünd
  • Katschberghöhe
  • Sankt Michael
  • Mauterndorf
  • Tweng


Die Parrkirche St. Johannes, die den Spitznamen ,,Pongauer Dom“ trägt, steht in Sankt Johann und ist unbedingt einen Blick wert. Die Großglockner Hochalpenstraße ist das absolute Highlight. Sie ist 40 Kilometer lang und hat unzählige Kurven.

 

 

Osttirol/Tirol: Zwischen Kitzbüheler und Chiemgauer Alpen

Länge: 290 km

Routenverlauf:

  • Fieberbrunn
  • Saalfelden
  • Sankt Martin
  • Steinpass
  • Inzell
  • Reit im Winkl
  • Unterwössen
  • Kössen
  • Ebbs
  • Kufstein
  • Wörgl
  • Hopfgarten
  • Kitzbühel
  • Pass Thurn
  • Mittersill
  • Zell am See
  • Saalfelden
  • Fieberbrunn


Kössen hat die schöne Wallfahrtskapelle Maria Klobenstein zu bieten. Der größte Ort des Pillersee Tals, Fieberbrunn, liegt in einer beeindruckenden Bergwelt.

 

 

Salzburger Land: Süße Zwei-Länderrunde

Länge: 210 km

Routenverlauf:

  • Salzburg
  • Großgmain
  • Bayerisch Gmain
  • Bischofswiesen
  • Berchtesgaden
  • Rossfeld Höhenringstraße
  • Hallein
  • Golling
  • Werfen
  • Sankt Martin
  • Abtenau
  • Postalm
  • Strobl
  • Sankt Gilgen
  • Hof
  • Salzburg


Bummeln Sie durch die Altstadt oder den mittelalterlichen Markt in Hof. In Sankt Gilgen ist die Fahrt mit der Seilbahn, die aufs 1476 Meter hohe Zwölfhorn führt, ein Muss

 

 

Salzburger Land: Fünf-Seen-Tour

Länge: 320 km

Routenverlauf:

  • Annabger
  • Pass Gschütt
  • Hallstätter See
  • Bad Goisern
  • Bad Ischl
  • Attersee
  • Mondsee
  • Wolfgangsee
  • Fuschlsee
  • Hof bei Salzburg
  • Hallein
  • Sankt Koloman
  • Golling
  • Pichl
  • Strobl
  • St. Wolfgang
  • Bad Ischl
  • Annaberg


Der Wolfgangsee gilt wegen seiner hohen Wasserqualität in der EU als Referenzgewässer. Am Fuschlsee steht das Schloss Fuschl.

 

 

Salzburger Land: Traumhaftes Trio

Länge: 280 km

Routenverlauf:

  • Saalfelden
  • Zell am See
  • Mittersill
  • Matrei
  • Lienz
  • Heiligenblut
  • Großglockner
  • Bruck
  • Taxenbach
  • Scharzach
  • St. Johann
  • Bischofshofen
  • Mühlbach
  • Dientner Sattel
  • Filzensattel
  • Matria Alm
  • Saalfelden


Die Parrkirche St. Johannes, die den Spitznamen ,,Pongauer Dom“ trägt, steht in Sankt Johann und ist unbedingt einen Blick wert. Matrei zeigt sich von seiner schönsten Seite: Hier finden Sie die klassizistische Pfarrkirche, die romanische Nikolauskirche und die Felsenkapelle im Gschlößtal.

 

 

 

 

Salzburger Land: Salzburger Nockerln

Länge: 213 km


Routenverlauf:

  • Eugendorf
  • Salzburg
  • Hallein
  • Golling
  • Werfen
  • St. Martin
  • Abtenau
  • Postalm
  • Strobl
  • St. Wolfgang
  • St. Gilgen
  • Thalgau
  • Henndorf
  • Neumarkt
  • Seekirchen
  • Eugendorf

 

Salzburgs historisches Zentrum gehört zum Unesco-Weltkulturerbe. Und das zu Recht: Hier finden Sie die Festung Hohensalzburg und das Haus in dem Mozart geboren wurde, so wie sein späteres Wohnhaus.

 

 

Salzburger Land: Eine Runde um den Watzmann

Länge: 220 km

Routenverlauf:

  • Hinterglemm
  • Saalfelden
  • Filzensattel
  • Dientner Sattel
  • Bischofshofen
  • Golling
  • Hallein
  • Rossfeld Höhenringstraße
  • Berchtesgaden
  • Ramsau
  • Melelck
  • Lofer
  • Saalfelden
  • Hinterglemm


In Berchtesgaden finden Sie viele Häuser mit bemalten Fassaden. Saalfelden ist bekannt für seine immer wiederkehrenden Jazzfestivals.

 

 

 

Salzburger Land: Reise in die Belle Epoque

Länge: 245 km

Routenverlauf:

  • Sankt Johann
  • Wagrain
  • Radstadt
  • Annaberg-Lungötz
  • Abtenau
  • Golling
  • Werfen
  • Boschofshofen
  • Dientner Sattel
  • Filzensattel
  • Saalfelden
  • Zell am See
  • Bad Gastein
  • Schwarzach
  • Sankt Johann

 

Der Kurort Bad Gastein war schon im Mittelalter bekannt. Hier finden Sie schöne Bauten aus der Belle Epoque.

 

 

 

Salzburger Land: Zwischen Tennengebirge und Watzmann

Länge: 185 km

Routenverlauf:

  • Werfenweng
  • Werfen
  • Golling
  • Hallein
  • Berchtesgaden
  • Schönau
  • Bischofswiesen
  • Bad Reichenhall
  • Steinpass
  • Lofer
  • Saalfelden
  • Maria Alm
  • Filzensattel
  • Dientner Sattel
  • Bischofshofen
  • Werfenweng


Bischofshofen wurde um 800 von Bischöfen gegründet. In Berchtesgaden finden Sie viele Häuser mit bemalten Fassaden.

 

 

Kärnten: Kernige Karnische Alpen


Länge:
240 km


Routenverlauf:

  • Sachsenburg
  • Greifenburg
  • Kreuzbergsattel
  • Hermagor
  • Nassfeldpass
  • Pontebba
  • Passo del Cason di Lanza
  • Paluzza
  • Plöckenpass
  • Kötschach
  • Mauthen
  • Gailbergsattel
  • Dölsach
  • Obervellach
  • Sachsenburg

 

Um den historischen Markt in Sachsenburg stehen noch viele schöne Häuser aus der Vergangenheit.

 

 

 

Salzburger Land: Zu Besuch bei den Kaisern

Länge: 290 km

Routenverlauf:

  • Hinterglemm
  • Saalfelden
  • Leogang
  • Grießenpass
  • St. Ulrich
  • Waidring
  • Kössen
  • Kufstein
  • Söll
  • Hopfgarten
  • Kitzbühel
  • Pass Thurn
  • Mittersill
  • Zell am See
  • Hinterglemm


Kössen hat die schöne Wallfahrtskapelle Maria Klobenstein zu bieten. Saalfelden ist bekannt für seine immer wiederkehrenden Jazzfestivals.

 

 

Salzburger Land: Nockberge und Radstädter Tauern

Länge: 169 km

Routenverlauf:

  • Obertauern
  • Mauterndorf
  • Tamsweg
  • Predlitz-Turrach
  • Turracher Höhe
  • Nockalmstraße
  • Innerkrems
  • Pischelsdorf
  • St. Michael
  • Katschberghöhe
  • St. Michael
  • Mauterndorf
  • Obertauern

 

Predlitz-Turrach zeigt schöne unberührte Natur und ist umgeben von Bergen und Wäldern.

 

 

 

Salzburger Land: Abseits der Hauptrouten – Schladminger Tauern

Länge: 220 km

Routenverlauf:

  • Mariapfarr
  • Mauterndorf
  • Radstädter Tauernpass
  • Radstadt
  • Altenmarkt
  • Zauchensee
  • Filzmoos
  • Ramsau
  • Schladming
  • Gröbming
  • Sölkpass
  • Schöder
  • Seebach
  • Tamsweg
  • Mariapfarr


In Mariapfarr schrieb Joseph Mohr 1816 den berühmten Text ,,Stille Nacht, heilige Nacht“. Im Pfarrhof der Ortskirche finden Sie ein Museum, welches das Leben von Mohr zeigt.

 

 

Salzburger Land: Almabtrieb im Motorradsattel

Länge: 310 km

Routenverlauf:

  • Großarl
  • Sankt Johann
  • Radstadt
  • Radstädter Tauernpass
  • Sankt Michael
  • Katschberghöhe
  • Gmünd
  • Obervellach
  • Stall
  • Winklern
  • Heiligenblut
  • Großglockner
  • Fusch
  • Bruck
  • Taxenbach
  • Schwarzach
  • Großarl

 

 

Großarl, der Hauptort des Großarltals, trägt wegen der vielen Almhütten entlang der Berghänge, den Spitznamen ,,Tal der Almen“. In Heiligenblut soll in einer Pfarrkirche ein kleines Flächen aufbewahrt sein. Man erzählt sich, es würde ein paar Tropfen vom Blut Jesu enthalten.

 

 

 

Kärnten: Kärntener Schmankerln im Doppelpack

Länge: 200 km

Routenverlauf:

  • Innerkrems
  • Krems
  • Gmünd
  • Malta-Hochalmstraße
  • Gmünd
  • Rennweg
  • Katschberghöhe
  • Sankt Michael
  • Tamsweg
  • Predlitz-Turrach
  • Turracher Höhe
  • Ebene Reichenau
  • Innerkrems

 

Predlitz-Turrach zeigt schöne unberührte Natur und ist umgeben von Bergen und Wäldern. Sehenswürdigkeiten in Tamsweg sind die Burgruine Klauseck und die Kirche St. Leonhard.

 

 

Kärnten: Rund um die Nockberge

Länge: 165 km

Routenverlauf:

  • Deutsch-Griffen
  • Ebene Reichenau
  • Nockalmstraße
  • Innerkrems
  • Kremsbrücke
  • Gmünd
  • Treffling
  • Millstatt
  • Dellach
  • Radenthein
  • Feld am See
  • Afritz
  • Hundsdorf
  • Himmelberg
  • Feldkirchen
  • Poitschach
  • Deutsch-Griffen


Die umgebenden Alpen und die wunderschöne Lage am gleichnamigen See machen Milstatt wirklich zum ,,Juwel Kärntens“.

 

 

Kärnten: Durch den Nationalpark Nockberge

Länge: 90 km

Routenverlauf:

  • Innerkrems
  • Nockalmstraße
  • Ebene Reichenau
  • Turracher Höhe
  • Predlitz-Turrach
  • Ramingstein
  • Madling
  • Thomatal
  • Gruben
  • Schönfeld
  • Innerkrems


Besichtigen Sie Innerkrems Hochofen, der heute der einzige seiner Art ist und als Baudenkmal gilt.

 

 

Kärnten: Auf das Dach Kärntens

Länge: 230 km

Routenverlauf:

  • Pörtschach
  • Techelsberg
  • Ossiach
  • Treffen
  • Hundsdorf
  • Gerlitzen
  • Oberboden
  • Turracher Höhe
  • Predlitz-Turrach
  • Flattnitz
  • Deutsch-Griffen
  • Feldkirchen
  • Moosburg
  • Pörtschach


Predlitz-Turrach zeigt schöne unberührte Natur und ist umgeben von Bergen und Wäldern. Die dreischiffige Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt ist das Wahrzeichen von Feldkirchen.

 

 

Kärnten: Quer durch die Gurktaler Alpen

Länge: 210 km

Routenverlauf:

  • Bodensdorf
  • Gerlitzen
  • Treffen
  • Hundsdorf
  • Gerlitzen
  • Feldkirchen
  • Ebene Reichenau
  • Turracher Höhe
  • Predlitz-Turrach
  • Flattnitz
  • Weitensfeld
  • Rennweg
  • Feldkirchen
  • Bodensdorf

 

Die dreischiffige Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt ist das Wahrzeichen von Feldkirchen.

 

 

Kärnten: Drei Länder und vier Pässe

Länge: 210 km

Routenverlauf:

  • Velden
  • Faaker See
  • Finkenstein
  • Wurzenpass
  • Kranjska Gora
  • Vrsic-Pass
  • Strmec
  • Passo di Predil
  • Tarvisio
  • Vorderberg
  • Windische Höhe
  • Feistritz
  • Treffen
  • Villach
  • Velden

 

Einer der beliebtesten Urlaubsorte Österreichs ist Velden mit seiner malerischen Promenade.

 

 

Kärnten: Kurventraum Gurktaler Alpen

Länge: 273 km

Routenverlauf:

  • Klagenfurt
  • Sankt Veit
  • Feldkirchen
  • Weitensfeld
  • Überfeld
  • Gunzenberg
  • Straßburg
  • Metnitz
  • Murau
  • Neumarkter Sattel
  • Hüttenberg
  • Brückl
  • Lassendorf
  • Klagenfurt


Für seinen imposanten romanischen Dom ist der Ort Gurk, im Herzen der Gurktaler Alpen bekannt. In den späteren 1980er-Jahren kam sogar der Papst um sich die Anlage anzuschauen.

 

 

Kärnten: Slowenische Variante

Länge: 280 km

Routenverlauf:

  • Tröpolach
  • Hermagor
  • St. Stefan
  • Nötsch
  • Tarvisio
  • Kranjska Gora
  • Vrsic Pass
  • Spodnja Trenta
  • Bovec Plezzo
  • Kobarid
  • Srpenica
  • Passo di Tanamea
  • Tarcento
  • Gemona
  • Venzone
  • Resiutta
  • Pontebba
  • Nassfeld-Pass
  • Tröplach

 

In Tröpolach finden Sie viele schöne alte Gebäude.

 

 

Kärnten: Auf den Spuren des Kalten Kriegs

Länge: 286 km

Routenverlauf:

  • Bad Eisenkappel
  • Seesbergsattel
  • Kranj
  • Jesenice
  • Kranjska Gora
  • Wurzenpass
  • Villach
  • Steindorf
  • Feldkirchen
  • Klagenfurt
  • Poggersdorf
  • Wasserhofen
  • Eberndorf
  • Ferlach
  • Schaidasattel
  • Bad Eisenkappel


Die dreischiffige Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt ist das Wahrzeichen von Feldkirchen. In Gora sollten Sie unbedingt die Bunkeranlage aus dem Kalten Krieg besichtigen.

 

 

Kärnten: Dalai Lama lässt grüßen

Länge: 210 km

Routenverlauf:

  • Wolfsberg
  • Bad St. Leonhard
  • Klippitztörl
  • Hüttenberg
  • Neumarkt
  • Schelfling
  • Judenburg
  • Keinfelstritz
  • Köflach
  • Packsattel
  • Preitenegg
  • Twimberg
  • Wolfsberg

 

Das milde Klima ist der Grund, warum der Ort Wolfsberg auch ,,Paradies Kärntens“ genannt wird.

 

 

Oberösterreich: Rund um den Attersee

Länge: 210 km

Routenverlauf:

  • Straß
  • Mondsee
  • Seekirchen
  • Straßwalchen
  • Mattighofen
  • Höhnhart
  • Ried
  • Frankenburg
  • Vöcklabruck
  • Seewalchen
  • Steinbach
  • Attersee
  • St. Georgen
  • Straß


In Straß sollten Sie unbedingt auf den Aussichtsturm oberhalb des Ortsteils Lichtenberg und sich vom Panorama verzaubern lassen. Mattighofen begeistert seine Besucher mit einem Schloss und einer wunderschönen historischen Altstadt.

 

 

Oberösterreich: Im Granithochland

Länge: 270 km


Routenverlauf:

  • Perg
  • Mönchdorf
  • Königswiesen
  • Unterweißenbach
  • Bad Zell
  • Weitersfelden
  • Liebenau
  • Mitterschlag
  • Sandl
  • Freistadt
  • Kefermarkt
  • Wartberg
  • St. Georgen
  • Ried
  • Schwertberg
  • Tragwein
  • Perg

 

Die Highlights von Perg sind der aus Granit gemachte Marktbrunnen und das Heimatmuseum, welches sich mit dem Thema Granit beschäftigt.

 

 

 

Steiermark: Quartett für Kurvensüchtige

Länge: 261 km

Routenverlauf:

  • Gröbming
  • Stein
  • Sölkpass
  • Schöder
  • Moos
  • Tamsweg
  • Mauterndorf
  • Radstädter Tauernpass
  • Radstadt
  • St. Martin
  • Abtenau
  • Pass Gschütt
  • Bad Goisern
  • Pötschenpass
  • Bad Aussee
  • Bad Mitterndorf
  • Trautenfels
  • Gröbming


Sehenswürdigkeiten in Tamsweg sind die Burgruine Klauseck und die Kirche St. Leonhard.

 

 

Steiermark: In die Eisen steigen

Länge: 400 km

Routenverlauf:

  • Würzzuschlag
  • Mürzsteg
  • Mariazell
  • Puchenstuben
  • Gaming
  • Ybbsitz
  • Göstling
  • Eisenerz
  • Präbischl
  • Trofaiach
  • Leoben
  • Bruck
  • Breitenau
  • Birkfeld
  • Kindberg
  • Krieglach
  • Pinggau
  • Aspang-Markt
  • Gloggnitz
  • Mürzzuschlag


Die berühmte Basilika, Österreichs meistbesuchtestes Wallfahrtsziel, steht mitten in Mariazell.

 

 

Steiermark: Sportlich über die Hügel

Länge: 384 km

Routenverlauf:

  • Graz
  • Lieboch
  • Sankt Johann
  • Voitsberg
  • Packsattel
  • Hebalpe
  • Deutschlandsberg
  • Wolfsberg
  • Lavamünd
  • Soboth
  • Sankt Johann
  • Leibnitz
  • St. Peter
  • Krottendorf
  • Paldau
  • Kirchbach
  • Wurzing
  • Fernitz
  • Graz


Das milde Klima ist der Grund, warum der Ort Wolfsberg auch ,,Paradies Kärntens“ genannt wird.

 

 

 

Niederösterreich: Auf den Spuren der Pilger

Länge: 250 km

Routenverlauf:

  • Hainfeld
  • Ramsau
  • Kalte Kuchl
  • St. Agyd
  • Gschaid
  • Terz
  • Halltal
  • Mariazell
  • Gusswerk
  • Wildalpen
  • Göstling
  • Lunz am See
  • Gaming
  • St.Anton/Jesnitz
  • Puchenstuben
  • Annaberg
  • Türnitz
  • Lilienfeld
  • Traisen
  • Hainfeld


Die berühmte Basilika, Österreichs meistbesuchtestes Wallfahrtsziel, steht mitten in Mariazell.

 

 

Niederösterreich: Lauschiges Weinviertel

Länge: 221 km

Routenverlauf:

  • Hollabrunn
  • Ziersdorf
  • Eggenburg
  • Pulkau
  • Retz
  • Mailberg
  • Laa
  • Poysdorf
  • Mistelbach
  • Eichenbrunn
  • Ernstbrunn
  • Hollabrunn

 

In Hollabrunn finden Sie neben einer Pfarrkirche und einem Hauptplatz, einen Florianibrunnen. Zu Ernstbrunn gehört ein gleichnamiger Wald, der Österreichs größtes zusammenhängendes Eichenwaldgebiet.

 

 

 

Winterwunderland

Länge: 230 km

Routenverlauf:

  • Salzburg
  • Mondsee
  • Scharfling
  • St. Gilgen
  • Reith
  • Bad Ischl
  • Bad Goisern
  • Hallstatt
  • Gosau
  • Lindenthal
  • Annaberg
  • St. Martin
  • Radstadt
  • Obertauern
  • St. Michael im Lungau
  • Katschberghöhe
  • Rennweg
  • Gmünd
  • Spittal

 

Die Pfarrkirche in St. Wolfgang hat einiges zu bieten: Eine bemerkenswerte Altäre, Christusfigur und Kanzel. Bad Ischl hält die Kaiservilla, ein Hochzeitsgeschenk für Kaiser Franz Joseph I. und Elisabeth bereit.

 

 

Bis an den Rand des ewigen Eises

Länge: 190 km

Routenverlauf:

  • Garmisch-Partenkirchen
  • Ehrwald
  • Bieberwier
  • Fernpass
  • Nassereith
  • Imst
  • Landeck
  • Prutz
  • Feichten
  • Kaunertaler Gletscherstraße
  • Feichten
  • Kauns
  • Piller
  • Wenns
  • Arzl im Pitztal
  • Imst


Seit dem 15 Jahrhundert züchten die Bürger von Imst Kanarienvögel und wurden dadurch in der ganzen Welt bekannt. Die Ritterburg Berneck in Kauns, gebaut im Jahre 1437, wurde originalgetreu wieder aufgebaut. Das besonders Sehenswerte hier sind die Kapelle, die äußere Laufganggaleria über die Felswand und die gotischen Fresken.

 

 

Dem Himmel so nah

Länge: 220 km

Routenverlauf:

  • Garmisch-Partenkirchen
  • Grainau
  • Lermoos
  • Biberwier
  • Nassereith
  • Imst
  • Oetz
  • Längenfeld
  • Sölden
  • Zwieselstein
  • Timmelsjoch
  • St. Leonhard
  • St. Martin
  • Dorf Tirol
  • Meran
  • Merlan
  • Lana
  • Terlan
  • Eppan
  • Kaltern
  • Tramin
  • Margreid
  • Mezzocorona
  • Trento


Kaltern hat 2000 Sonnenstunden im Jahr zu bieten, die die Rebenstöcke erblühen lassen. Der Höhepunkt von St Leonhard in Passeier, ist die Führung zur Fundstelle der 5000 Jahre alten ,,Ötzi“-Mumie. Sehenswürdigkeiten in Tamsweg sind die Burgruine Klauseck und die Kirche St. Leonhard.